Neuzuwachs im Freizeitpark „Tripsdrill“

Nach einer Bauzeit von ungefähr einem Jahr eröffnet der „Erlebnispark Tripsdrill“ (Richtung Stuttgart) nun seine beiden neuen Achterbahnen „Hals über Kopf“ und „Volldampf“. Diese Doppelanlage des niederländischen Herstellers „Vekoma“, welche übrigens die größte Einzelinvestition in der Geschichte des Parks ist, soll sich dank guter Thematisierung der Züge nahtlos in den zukünftig entstehenden Themenbereich einfügen.

Der von „Vekoma“ neu entwickelte „Suspended Thrill Coaster“ bietet dank der gelungenen Schienenführung, welche für eine Hängeachterbahn viele Airtime Elemente bietet, und den butterweichen Fahreigenschaften ein gelungenes Gesamterlebnis, weshalb sowohl Familien, als auch „Thrillseeker“ ihren Spaß auf der Anlage finden werden.

Daten & Fakten

Achterbahntyp: Inverted Coaster

Hersteller: Vekoma

Länge: 800 m

Höhe: 30 m

Inversionen: 4

„Hals über Kopf“

Die ebenfalls neu gebaute Anlage „Volldampf“ bietet gerade für Familien mit kleineren Kindern dank der anschließend stattfindenden Rückwärtsfahrt eine Überraschung für groß und klein !

Daten & Fakten

Achterbahntyp: Family Coaster (Boomerang)

Hersteller: Vekoma

Höhe: 22 m

Inversionen: 0

„Volldampf“

Fazit

Mit der Eröffnung der Doppelanlage im „Erlebnispark Tripsdrill“ bewegt sich der Park in eine richtige Richtung. Die vielen Jahre der Entwicklung sprechen für sich und beweisen nun nach „Karacho“, wie viel Liebe der Park in die Details steckt.

Schon nach der Eröffnung der Katapult-Achterbahn „Karacho“ im Jahr 2013, reiften die Pläne für das nächste Großprojekt.

Benjamin Fischer bei der Presseeröffnung

Man spürt anhand der Achterbahnzüge bereits jetzt, wie viel Liebe in den Attraktionen steckt und die endgültige Fertigstellung der Thematisierung lässt uns mit Freude in die Zukunft dieses wirklich traumhaften Parks schauen.

Schreibe einen Kommentar